Tatsachen zum Klima + zur sauberen Umwelt

Anforderung an die Menschheit

 

Wir haben uns seit den 1975-er Jahren auf der Erde als Menschheit mehr als verdoppelt. Prognosen gehen davon aus, dass wir bis zum Jahr 2050 die 10 Milliarden Grenze überschreiten werden. Mindestens! Um allen Weltbürgern Lebensraum, Nahrung, Arbeit und vergleichbaren Lebensstandart bereit zu halten, reichen die Ressourcen unsere Erde mit dem jetzigen Wirtschaftssystem und ihrer Weltordnung nicht aus. Es wird zu kriegerischen Verteilungskämpfen kommen und damit zu hunderten Millionen Flüchtlingsströmen.

 

Anforderung an die EU und Europa

 

Bisher war die EU nur eine leicht verbesserte EWG - Europäische Wirtschafts-Gemeinschaft. Europa muss Angesicht der jetzigen Weltlage der Vorreiter und die Lokomotive für Klima und Umweltschutz sein. Deutschland muss darin ein Mitglied im Zug werden, sonst verpufft alle Anstrengung und das eingesetzte Geld.

 

Es ist bereits 5 nach Zwölf

 

Nur ein radikales Handeln, am Besten jetzt und sofort, eröffnet der Menschheit die Chance zum Weiterbestand! Wir haben bereits die 1,5 Grad Grenze in Europa und Australien erreicht! Die Klima- und Umweltschäden sind weltweit erkennbar. Dürre, Starkregen, Hochwasser, Erdrutsche, mehr Winde und Sturme und das abschmelzen der Gletscher weltweit, in den Alpen sind diese bald weg!

 

Tatsache ist Heute

 

Bei Industrie, Handel und Energiewirtschaft hat unsere Politik versagt und keinen echten Einfluss. In Brüssel, Straßburg und Berlin sind nur tausende von Lobbyisten unterwegs, schreiben selbst die Gesetze und Verordnungen und wollen damit nur weiterhin das Kapital stärken und schützen - siehe unter anderem die Rettung der Banken. Die Landwirtschaftsförderung nach Hektar Fläche seitens der EU ist ohne eine Nachhaltigkeit falsch. Tierfabriken, Monokulturen und die damit verbundene Chemie und Gülle sind von gestern! Unsere Bauern müssen umdenken - da nützt auch eine Sternfahrt mit Diesel verbrennenden Traktoren nach Berlin nichts.

 

Ein Wirtschaftssystem, welches jährlichen 3% Wachstum benötigt, ist überholt, schadet der Erde und damit zuletzt auch uns Menschen. 

 

Unsere Erde wird auch nicht jedes Jahr um 3 % größer !

 

Sofort umsetzbare Schritte

 

Alle fossilen Energieträger müssen rationiert werden und in einer Art Gutschein System verkauft werden. Jeder Bürger hat einen Anspruch auf eine bestimmte Menge, welche aber deutlich unter dem jetzigen Verbrauch sein muss. Mehr gibt es eben nicht! Unabhängig vom Einkommen, damit sozial verträglich, und wer seine Menge nicht verbraucht, darf diese weiter verkaufen. Damit braucht es keine weitere neue Co2 Steuer, die im Grunde nämlich nichts fürs Klima bringt und nur den Bürgern, besonders mit niedrigen Einkommen, belastet.

 

Ein Beispiel: wenn jeder nur 30 Liter Kraftstoff im Monat zum Autofahren bekommt, wird er selbstverständlich, automatisch ein sparsameres Fahrzeug wählen, seine Fahrten wohl überlegen und auch nicht mehr herum rasen. Nebeneffekt ist, die Industrie wird ganz schnell sparsamere und leichtere, kleinere Autos bauen, in den Städten bedarf es keiner Fahrverbote und sicher werden deutlich weniger Verkehrsteilnehmer zu Tode kommen oder verletzt werden. Natürlich geht so was nur Europaweit und mit jedem weiteren Jahr mit 3 % weniger an verbrauchbaren Mengen.

 

  

 

1. Transport und Verkehr, Flugreisen und Schifffahrt

So vereise ich jedes Jahr - einen Teil mit dem Zug und dann mit dem Rad - hier 700 km Südfrankreich.
So vereise ich jedes Jahr - einen Teil mit dem Zug und dann mit dem Rad - hier 700 km Südfrankreich.

 

Der Warenverkehr auf der Straße muss ab 50 Km verbindlich auf die Schiene, alternativ auch Binnenschifffahrt, bei großen, schweren Gütern. Jegliche Schifffahrt ob Fracht, Container oder Touristik, Kreuzfahrten geht ab Europa und nach Europa nur mit deutlich sauberen Schiffsmotoren, auf keinen Fall mehr mit Schweröl.

 

Inländische Flüge in der EU sind verboten. Weitere Strecken werden innereuropäisch nur mit einer 50% Umweltabgabe zum Flugpreis gestattet. Flug Fernreisen werden geächtet und sind nur mit Antrag überhaupt noch möglich.

 

Der öffentliche Nahverkehr muss deutlich ausgebaut werden und Ticket Preise ab 1 € im Nahbereich ist Standard. Statt weiteren Straßen und Autobahn Ausbau werden für 5 Jahre alle verfügbaren Geldmittel ausschließlich für die Schiene eingesetzt. Verbindlich müssen alle Fernverbindungen mit unseren Nachbarländern endlich ausgebaut werden. Innerstädtischer Lieferverkehr in Städten über 100.000 Einwohnern nur Abgasfrei und bei Paketdiensten generell gebündelt.

 

2. Stromversorgung

 

Alle Kohlekraftwerke in der EU werden bis Ende 2020 stillgelegt. Da der Kraftstoff Verbrauch auf sehr niedrigen Niveau gedeckelt sein wird, wird ein schneller Umbau des Individual Verkehrs mit dem E-Auto nicht mehr weiter mit Steuermitteln subventioniert - nur auf Bedarf und dann mit einer Bedürftigkeitsprüfung! Wenn wir den Stromverbrauch auch deckeln, bedarf es auch keiner weiteren angedachten Atomkraftwerk Laufzeit Verlängerung. Mit Sonne, Wasserkraft, Wind und modernen sauberen Gaskraftwerken reicht unser inländischer Strom alle mal aus. Wenn die Gesellschaft mehr Strom haben möchte, muss diese Steigerung ausschließlich über Wind und Sonne erreicht werden.

 

3. Konsumgüter

 

Es kann nicht sein, das wir Europäer zu Lasten hauptsächlich von Asien unsere Konsumgüter herstellen lassen. Wir machen auf Umwelt und Klimaschutz und dort in Asien wird ein ganzer Kontinent zerstört. Nur nachhaltig hergestellte Waren dürfen überhaupt noch in den europäischen Wirtschaftsraum eingeführt werden!

 

4. Abfall und Müllentsorgung

 

Sofortiges Verbot jeglicher Müllexporte, auch innerhalb der EU. Deutliche Erweiterung vom Pfandsystem und dies in allen EU Ländern. Selbst Mülltransporte durch halb Deutschland müssen aufhören. Müllvermeidung hat absoluten Vorrang. Kunststoffe und Plastik haben in der Umwelt nichts! zu suchen - weltweit und auch im Meer !

 

Ein Endlager in Deutschland für unseren eigenen Atommüll verbindlich bis 2025.

 

Kein Gülle Import aus EU Nachbarländern mehr !

 

5. Landwirtschaft und Tierhaltung

Solche Wiesen blühen in Deutschland keine mehr - dank industrieller Landwirtschaft unserer Bauern.
Solche Wiesen blühen in Deutschland keine mehr - dank industrieller Landwirtschaft unserer Bauern.

 

Industrielle Landwirtschaft und Tier Fleischfabriken werden ab 2012 verboten. Jegliche Förderung dafür wird eingestellt. Alle EU Fördergelder gibt es nur noch ausschließlich für streng geprüfte, nachhaltige Landwirtschaft und Tierhaltung. Da dies zu deutlich teureren Lebensmittel Preisen führt, müssen Hartz 4, Renten und Mindestlöhne angepasst werden. Wenn die Politik dafür auf eine Bedürftigkeitsprüfung besteht, dann Bitte dies stets auch bei allen weiteren staatlichen Unterstützungen für ihre Bürger, Firmen und Konzernen.

 

Politische Konsequenz

 

Wir alle Europäer und Bürger der westlichen Welt haben in den letzten 65 Jahren über unsere Verhältnisse gelebt. Wir haben unseren Wohlstand auf Kosten der Umwelt, des Klima, der Tier und Pflanzenwelt, der dritten Welt und der zukünftigen Generation aufgebaut. Dazu kommen Billionen € an Schulden, an diesen werden noch unsere Urenkel sich die Zähne ausbeißen. Es gibt einen nie da gewesenen Unterschied zwischen Arm und Reich. 

 

Wenn wir so weiter machen wollen, wie bisher, benötigen wir noch zwei weitere Erden.

 

Global betrachtet ist es bereits 5 nach Zwölf !

 

Wir sollten sofort aufhören, politische Strukturen nur des Machterhaltes wegen, militärisch zu verteidigen oder gar kriegerische Auseinandersetzungen an zu zetteln.

 

Alleine der Jahres Betrag für Militärausgaben der führenden 50 Nationen würde problemlos ausreichen, jegliche Armut dieser Welt binnen einen Jahres zu beseitigen. Statt uns gegeneinander zu Töten, auszugrenzen und zu verfolgen, sollten wir alle Grenzen überwinden und endlich lernen, Mensch zu werden !

 

 

 

Da dies nun bestimmt nicht mit unserer jetzigen Politiker Elite möglich sein wird, kann ich nur allen Menschen und Bürgern empfehlen, neue und weitsichtigere Möglichkeiten zu gründen, die das Wohl der gesamten Menschheit, unsere Erde, Fauna und Flora im Blickwinkel haben. Ob hier in Deutschland die Grünen wirklich die Richtigen sind, ist zu bezweifeln. In Baden-Württemberg sind die Grünen bereits in der zweiten Legislatur an der Regierung und ein Vergleich zu Bayern, seit ewiger Zeit CSU, ergibt nicht wirklich einen Unterschied.

 

Eltern und Jugendliche müssen sich selbst einbringen !

Alt-Parteien und Politiker/innen über 40 Jahre vertreten nicht Eure Interessen !

Den Demonstrations-Druck auf der Straße erhöhen - Millionen von Bürgern nach Berlin !