Jugend - Abenteuer - Trekkingtouren 2020

Mit einer Jugendgruppe auf Abenteuertour in den Pyrenäen unterwegs
Mit einer Jugendgruppe auf Abenteuertour in den Pyrenäen unterwegs

Mein Angebot für Jugendgruppen zwischen 12 und 17 Jahren

Allgemeines :

Die Pyrenäen eignen sich hervorragend für Jugendgruppen zum Abenteuer Trekking. Fast überall ist das freie Zelten in der Natur der Berge möglich. Dadurch ergeben sich preiswerte Möglichkeiten mit Jugendlichen erlebnisreiche Ferien zu organisieren. Durch mehrere Anfragen angeregt, habe ich nun für den Sommer 2019 beschlossen, solch ein Jugendangebot mit anzubieten.

 

Wer kann sich melden ?

Gedacht ist mein Angebot für Jugendgruppen im Alter von 12 bis etwa 17 Jahren beiderlei Geschlechts. Sportvereine, Pfadfinder und soziale Einrichtungen, Diakonie und vieles weitere können sich bei mir melden.

Mein Angebot :

Bedingt durch die etwas weitere Anreise in die Pyrenäen biete ich die Touren ab 10 und mehr Tagen hier an. Das Tourengebiet - Zentralbereich der Pyrenäen - der Wegeverlauf und die Art der An- und Abreise ist frei wählbar. Wir werden hauptsächlich in den mitgebrachten Zelten übernachten, haben unser Essen dabei und bewegen uns in freier, wilder Natur der Pyrenäen. Alle paar Tage geht es in ein Bergdorf, wo wir unsere Lebensmittel wieder auffüllen. Natürlich gibt es Seen, Flüsse, Wildbäche und Wasserfälle zum Baden und Waschen. Bei besonders schlechten Wetter wären auch Hütten vorhanden. Die Planung, Betreuung und Führung durch die Pyrenäen ist ein wichtiger Bestandteil meines Angebotes.

 

Was erwarte ich ?

Als ein Beispiel:  sollten für etwa 16 Jugendliche zwei Betreuer mit vor Ort dabei sein. Bei weniger Jugendlichen würde auch eine Person reichen, aber wenn Mädchen dabei sind, erwarte ich unbedingt eine weibliche Begleiterin.

Die Zelte für die Übernachtungen müssen mitgebracht werden. Ob es nun mehrere kleine Zelte sind oder ein, zwei größere Zelte, ist im Grunde egal - getragen werden diese ohnehin von den Jugendlichen selbst. Für Schlafsack, Liegematte und Kochen gilt das gleiche, wobei offenes Feuer in den Pyrenäen streng verboten ist und wir somit auf den Gaskocher zurück greifen werden. Gutes Schuhwerk ist Pflicht.

Für die Anreise gäbe es mehrere Möglichkeiten: mit dem Fernbus oder dem TGV mit einem Jugend Gruppenfahrschein oder letztendlich mit mehreren Kleinbussen in eigener Regie. Vor Ort wäre kein Fahrzeug notwendig.

 

Auch Übernachtungen in Selbstversorger Hütten sind in den Pyrenäen möglich.
Auch Übernachtungen in Selbstversorger Hütten sind in den Pyrenäen möglich.

Die Kosten :

Auf den Höhen der Pyrenäen ist das Zelten im allgemeinen kostenfrei. Im Bereich der Hütten können kleinere Beträge, 4 € pro Person, fällig werden. Lebensmittel würden wir alle paar Tage in Talnähe vor Ort einkaufen. Sollten wir dabei hier übernachten, müssen wir auf einen Campingplatz gehen, 6 € pro Jugendlichen, da freies Zelten in Talnähe in den Pyrenäen nicht geduldet wird.

Sollten wir ausnahmsweise einmal in einer bewirteten Hütte landen - starkes Gewitter mit Starkregen - kostet das etwa 15 € pro Person zum Übernachten, dazu noch ein warmes Essen.

 

Für die Führung meinerseits nach persönlicher Vereinbarung - ein Richtwert wäre 12 € pro Jugendlichen und Tag, oder 120 € pauschales Tageshonorar.

Bei Anfragen von sozialen Einrichtungen - Diakonie und ähnlichen, biete ich ein sozial verträgliches Entgegenkommen beim Führerhonorar an.

 

Versicherungen sind keine vereinbar und Angelegenheit der Gruppe. Da aber Vereine und soziale Einrichtungen im Normalfall für solche Aktivitäten versichert sind, dürfte dies keinerlei Probleme bereiten.

 

Information, Anmeldung und Bestätigung :

Bei Interesse bitte ich um baldige E-Mail an mich. Anzahl der Jugendlichen, Betreuer und Zeitraum sind für mich notwendig. Danach käme ein ausführliches Angebot von mir. Letztendlich eine schriftliche Anmeldebestätigung und danach ist eine Anzahlung in der Höhe von 20 % fällig.

Der Restbetrag wird dann vor Ort bei Beginn der Trekkingtour beglichen.

 

Auf Abenteuertour unterwegs - der Berg ruft !
Auf Abenteuertour unterwegs - der Berg ruft !

Visuelle Informationen über die Landschaft der Pyrenäen

Viele Hinweise und Bilder habe ich im Kapitel "Pyrenäen" hier auf dieser Website. Alle Wegvarianten in den Pyrenäen sind kombinierbar, auch ausgewählte Gipfeltouren sind mit Jugendlichen machbar.

 

Für weitere Gebirgsregionen in Europa biete ich für Jugendliche Abenteuer Trekkingtouren an:   Friaulaner Bergwelt - Julische Alpen - Karpaten in Rumänien - die "Via Carpatica".

 

 

Klares Wasser zum Trinken und Baden in den Pyrenäen.
Klares Wasser zum Trinken und Baden in den Pyrenäen.
Davon gibt es auf der franösischen Seite der Pyrenäen genug - Wasserfälle
Davon gibt es auf der franösischen Seite der Pyrenäen genug - Wasserfälle
Unberührte Natur im Ordesa Nationalpark der Pyrenäen.
Unberührte Natur im Ordesa Nationalpark der Pyrenäen.